LogoStadtHeader

Liebe Eltern!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Spielstadt Nordbahnhof! Wir haben uns bemüht, auf dieser Seite Antwort auf die häufigsten Fragen zu geben. Wenn Sie darüber hinaus noch weitere Fragen haben, zögern sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. 

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist kostenlos.

Kann mein Kind einfach kommen, muss ich es anmelden und zu welcher Uhrzeit soll es da sein?
Ihr Kind kann kommen und gehen wann es möchte. Das Gelände öffnet um 9 Uhr, Spielbeginn ist um 10.00 Uhr. Der Einstieg ins Spiel ist grundsätzlich zu jeder Uhrzeit möglich. 

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wenn Sie möchten, können Sie ihr Kind vormelden (Formular folgt demnächst.)Bei Gruppen von mehr als 8 Kindern bitten wir um Anmeldung unter gruppen@spielstadt-nordbahnhof.info

Was sollte mein Kind mitnehmen? Gibt es Verpflegung in der Spielstadt?

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind über ein Telefon oder eine Telefonnummer verfügt, unter der wir Sie erreichen können (am besten auf den Arm schreiben). Denken Sie an Sonnen- bzw. Regenschutz. Wir spielen auch im Innenhof der Nordbahn-Halle – bei jedem Wetter.

In der Spielstadt gibt es ein von Kindern betriebenes Gasthaus, das jedoch nicht allen Kindern ein Mittagessen gewährleisten kann. Bitte geben Sie Ihrem Kind daher eine Jause mit. Trinkwasser steht kostenlos zur Verfügung. (Gerne Trinkflasche mitbringen!)

Bargeld brauchen Sie Ihrem Kind nicht mitgeben – es wird in der Spielstadt sein eigenes (Spiel-)Geld verdienen.

Kann ich mein Kind begleiten?
Prinzipiell ist die Spielstadt ein Spielraum, in dem Kinder autonom und selbstständig unterwegs sind. Eine dauerhafte Elternpräsenz ist daher nicht wünschenswert. Gerne können Sie die Spielstadt jederzeit besuchen, die Aufenthaltszeit innerhalb des Spielbereichs ist jedoch begrenzt – hierfür gibt es ein Visa-System. Im Eltern-Café am Eingang der Spielstadt können Sie sich während der gesamten Spielzeit aufhalten und im Infomaterial und der Spielstadtzeitung stöbern.

Bei wem liegt die Aufsichtspflicht?
Die Spielstadt ist ein offenes Programm, die Kinder werden nicht individuell beaufsichtigt. Mit 30 Erwachsenen (Betreuungsschlüssel 1:10) sorgen wir für ein sicheres Spielumfeld und stehen den Kindern bei Problemen jederzeit zur Seite.

Die Aufsichtspflicht für Ihr Kind liegt bei Ihnen – wie auf einem öffentlichen Spielplatz.

Kann ich die Spielstadt unterstützen?
Wenn Sie ein außergewöhnliches Hobby, einen spannenden Beruf oder andere Fähigkeiten haben, die Sie den Kindern vermitteln möchten, sind Sie als Dozent*in an der Spielstadt-Hochschule willkommen. Bei Interesse schreiben Sie uns an!

Auch über finanzielle Unterstützung freuen wir uns sehr. Unser Spendenkonto ist: AT102011184080417500

Was passiert im Notfall? Wie kann ich mein Kind erreichen?
Wenn Sie dringend Kontakt mit Ihrem Kind aufnehmen müssen, bitte melden Sie sich an der Stadtinfo oder rufen Sie im Orgabüro an: 06764962461

Im Eingangsbereich befinden sich die Sanitäter, diese versorgen kleinere Verletzungen vor Ort und rufen bei größeren Verletzungen von dort aus einen Krankenwagen.